Zurück

Kulturstiftung fördert “Stadtgefährten”

“Stadtgefährten” heißt ein neuer Fonds der Kulturstiftung des Bundes, der für einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren ab Juni 2016 Mittel zur Verfügung, um Experimente zu unterstützen, die die Stadtgesellschaft zur Mitwirkung an der Museumsarbeit animieren und das Hineinwirken des Museums in die Stadt erproben. Antragsberechtigt sind stadt- und regionalgeschichtliche Museen in deutschen Städten und kommunalen Gebietskörperschaften mit bis zu 250.000 Einwohnern.

mehr lesen