Zurück

Basiswissen Museumsarbeit

Optisch aufgefrischt und mit übersichtlicher Darstellung senden wir Ihnen im Januar 2017 das Fortbildungsangebot der Landesstelle für das neue Jahr zu. Unsere Tagesseminare bleiben ganz auf die tägliche Museumsarbeit ausgerichtet. Die Themen führen in alle Bereiche der musealen Praxis. Angefangen bei den Dauerbrennern Aufsichtenschulung und EDV-gestützter Inventarisierung über besondere Vermittlungstechniken und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zu Fragen zum Museumsrecht und zum Bestandserhalt von Objekten. Ein besonderes Angebot stellt in diesem Jahr unsere Kooperation mit dem Institut für Sportgeschichte Baden-Württemberg dar. Am Beispiel des kulturhistorisch hoch interessanten Phänomens Sport wird sich das Seminar mit der inhaltlichen Erarbeitung von Ausstellungen beschäftigen. Zu unseren Veranstaltungen laden wir sehr herzlich ein. Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!

Hier finden Sie unser Jahresprogramm 2017

Haben Sie noch Fragen? Für das Seminar “Inventarisieren mit Primus” steht Ihnen Christoph Pitzen Tel. 0711-89 535 303 für Auskünfte zur Verfügung; für alle anderen Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an Dr. Dina Sonntag Tel. 0711-89 535 304.