Zurück

Zwischen Kleinstadt und Weltmarkt

Hartmut Berghoff: Zwischen Kleinstadt und Weltmarkt. Hohner und die Harmonika 1857 - 1961. Unternehmensgeschichte als Gesellschaftsgeschichte, 2. Aufl., Paderborn: Schöningh Verlag, 2006, 670 Seiten, 48 s/w-Abb., brosch., 34,90 Euro, ISBN 3-506-72984-5

Image

Die Mundharmonika ist das in der Welt am weitesten verbreitete Musikinstrument, und genauso weit verbreitet ist der Herstellername Hohner. Das Familienunternehmen aus dem Schwarzwaldstädtchen Trossingen ist Gegenstand einer gewichtigen sozialgeschichtlichen Monographie, die jetzt in einer preiswerten Sonderauflage neu publiziert worden ist. Die Tübinger Habilitationsschrift von Hartmut Berghoff aus dem Jahre 1997, ausgezeichnet mit dem renommierten ABB-Wissenschaftspreis, ist gründlich recherchiert und anschaulich geschrieben. Vom Aufstieg aus kleinsten Anfängen bis zum schmerzhaften Niedergang eines schwäbischen Weltunternehmens spannt sich der Bogen über ein Jahrhundert faszinierender Industrie- und Alltagsgeschichte. Unternehmensgeschichte will hier als Gesellschaftsgeschichte begriffen werden – der Autor formuliert diesen Anspruch im Untertitel, und er löst ihn mit seiner fundierten Studie auf eindrucksvolle Weise ein.