Zurück

Leitung des kuratorischen Bereichs

Das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts. Als weltweit einzigartige Kulturinstitution wurde das ZKM 1989 mit der Mission gegründet, die klassischen Künste ins digitale Zeitalter fortzuschreiben und die originären Aufgaben des Museums zu erweitern. Es ist ein Haus aller Medien und Gattungen, das raumbasierte und zeitbasierte Künste verbindet. Mit seinen Instituten, Laboren, Studios und Ausstellungsräumen vereint das ZKM Forschung und Produktion, Ausstellungen und Aufführungen, Sammlungen und Archive, Publikationen und Vermittlung. Das vielfältige Programm des ZKM wird in einem internationalen Netzwerk von Gastkünstlern/innen, -wissenschaftlern/innen und – kuratoren/innen sowie mit Kulturinstitutionen und Forschungseinrichtungen weltweit entwickelt.

Im Rahmen einer Neustrukturierung sucht das ZKM ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine geeignete Persönlichkeit für die

Leitung des kuratorischen Bereichs

Der/die Stelleninhaber/in ist verantwortlich für die Leitung des kuratorischen Bereichs mit internen Kuratoren/innen sowie für die Koordination externer Kuratoren/innen. Er/sie untersteht dem künstlerisch-wissenschaftlichen Vorstand des ZKM und plant und koordiniert in Abstimmung mit dem Vorstand die Ausstellungen des ZKM und die damit verbundenen Veranstaltungen und Publikationen. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind Management, Personalführung, Budgetverantwortung und Einwerbung von Drittmitteln.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit abgeschlossenem Studium der Kunstgeschichte, vorzugsweise mit betriebswirtschaftlicher oder juristischer Zusatzqualifikation, sowie ausgewiesenen Kenntnissen in den Bereichen zeitgenössische Kunst und Neue Medien. Eine Promotion ist wünschenswert. Vorausgesetzt werden mehrjährige Berufserfahrung an einem Museum oder einer vergleichbaren Kulturinstitution in verantwortlicher Stellung sowie fundierte Erfahrungen in Programmsteuerung, Teamleitung, Projektleitung und -controlling, Ausstellungsorganisation und -gestaltung, Drittmittelakquise und analoger wie digitaler Vermittlung. Erforderlich sind eine hohe Technikaffinität sowie sehr gute Kenntnisse der englischer Sprache. Eine weitere Fremdsprache ist von Vorteil. Team- und Kommunikationsfähigkeit sind aufgrund der engen Zusammenarbeit aller Abteilungen im ZKM und der vielfältigen Kooperationen mit externen Partnern besonders wünschenswert. Die Dynamik von Themen und Kooperationen erfordern ein hohes Maß an Flexibilität, Offenheit, Freundlichkeit und überdurchschnittliches Engagement.

Die Stelle ist zunächst für 4 Jahre zu besetzen. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst unter Berücksichtigung der persönlichen Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen.

Informationen und Kontakt: www.zkm.de; fon: 0049 (0)721 8100-1010

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 28.04.2017 an das:
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien – Vorstand -, Postfach 6909, 79049 Karlsruhe oder per Mail an management@zkm.de. Bitte beachten Sie, dass postalische Bewerbungen nur unter Beifügung eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgesendet werden können.