Zurück

Spurensucher

Lothar Dittmer / Detlef Siegfried (Hgg.): Spurensucher. Ein Praxishandbuch für historische Projektarbeit. Hamburg: Edition Körber-Stiftung 2005, brosch., 378 Seiten, 16,- Euro, ISBN 978-3-89684-332-6

Image

Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ist der größte historische Forschungswettbewerb für Kinder und Jugendliche in Deutschland. Die Autoren des Handbuchs Spurensucher kommen aus dem organisatorischen Umfeld dieses seit mehr als 30 Jahren stattfindenden Unternehmens, das für das forschende Lernen wirbt. Der Band soll in die Grundtechniken des historischen Arbeitens einführen und zwar auf dem klassischen Feld der Heimatgeschichte, auch wenn diese heute mit vielfach neuen, an aktuellen Problemen geschärften Fragestellungen beackert wird. Der Aufbau des Sammelbandes orientiert sich am Phasenverlauf eines lokalhistorischen Forschungsprojektes: von der Themenfindung über die wichtigsten Recherchetechniken, den Fragen der Materialordnung und Interpretation bis hin zu Formen der Präsentation und deren Produktion. Dabei eignet sich der Band nicht allein als Arbeitsbuch für Lehrer und Schüler, sondern erweist sich anregend und nützlich für jede Art lokalhistorischer Forschung durch interessierte Laien. Angesichts des günstigen Anschaffungspreises verschmerzt man die etwas trocken geratene Darreichungsform, der die eine oder andere zusätzliche Abbildung sicher nicht geschadet hätte.