Zurück

Steuerrecht in Nonprofit-Organisationen

Ursula Augsten: Steuerrecht in Nonprofit-Organisationen. Wiesbaden: Gabler Verlag 2008, 237 Seiten, brosch., 49,90 Euro, ISBN 978-3-8349-0193-4

Image

Gemeinnützige Einrichtungen können von zahlreichen Steuerbegünstigungen profitieren und sind damit in der Lage, ihre Steuerlast gewissen Grenzen zu gestalten, d. h. zu mindern. Allerdings wird es immer schwieriger, die einschlägigen Gesetze und Bestimmungen zu überblicken. Das vorliegende Handbuch informiert über die gemeinnützigkeitsrechtlichen Rahmenbedingungen, über die steuerlich Definition gemeinnütziger bzw. mildtätiger Zwecke, über die Abzugsfähigkeit von Spenden, die sog. Sphärentheorie zur steuerlichen Differenzierung der Aktivitäten einer steuerbegünstigten Körperschaft und das Besteuerungsverfahren (Kapitalertragsteuer, Umsatzsteuer, Lohnsteuer). Schließlich werden die gängigen Rechtsformen (Stiftung, gemeinnützige GmbH, Verein) verglichen und die rechtliche Ausgliederung von Teilbereichen, zum Beispiel steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben, behandelt. Das Handbuch ist sowohl für Steuerberater als auch für NPO-Organisationen selbst als Leitfaden bei der täglichen Arbeit nützlich. Es ist als Nachschlagewerk konzipiert, das über ein differenziertes Inhaltsverzeichnis systematischen Zugang erlaubt, aber auch durch ein Register alphabetisch erschlossen werden kann und dadurch dem Nutzer eine schnelle Orientierung ermöglicht. Die Autorin ist Partnerin und Leiterin Public Services in der Steuerabteilung von Ernst & Young in Stuttgart.