Zurück

Verbesserte Förderung für ehrenamtliches Engagement

 

Um das ehrenamtliche Engagement einfacher zu gestalten und gezielt zu fördern, hat der Gesetzgeber die entsprechenden steuerlichen Freibeträge erhöht. Die so genannte Übungsleiterpauschale (§ 3 Nr. 26 EStG), auch Übungsleiterfreibetrag genannt, erhöht sich von 2.100 EUR auf 2.400 EUR pro Jahr. In dieser Höhe bleiben Einnahmen aus einer nebenberuflichen ehrenamtlichen Tätigkeit steuer- und sozialversicherungsfrei. Die allgemeine Ehrenamtspauschale (§ 3 Nr. 26a EStG) ist ebenfalls erhöht worden, und zwar von 500 EUR auf 720 EUR. Die neuen Bestimmungen gelten rückwirkend ab 1. Januar 2013.

 Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes

Image