Zurück

Die “Luca-App” – ein weiterer Baustein zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie auf die “Luca-App” aufmerksam machen, für die das Land Baden-Württemberg, neben zahlreichen weiteren Bundesländern, Lizenzen für einen flächendeckenden Einsatz erworben hat. Die App ergänzt die gebräuchliche “Corona-Warn-App”, nutzt aber in höherem Maße das Potenzial einer digitalen Vernetzung. Hierfür setzt das System auf anonymisierte QR-Codes, die beispielsweise die Kontaktnachverfolgung durch die Gesundheitsämter wesentlich erleichtern oder die aufwändige Zettelwirtschaft bei der Besucherregistrierung ersetzen sollen.

Selbstverständlich ist die Nutzung der “Luca-App” freiwillig! Wir verbinden ihre Erwähnung an dieser Stelle aber mit der Hoffnung, damit ein Konzept zu unterstützen, das zur schnelleren Eindämmung der Pandemie und zur baldigen Rückkehr des Regelbetriebs in unseren Kultureinrichtungen beiträgt.

Die App ist kostenlos und über die gängigen App-Stores herunterzuladen. Weitere Informationen zur “Luca-App” finden Sie hier: