Zurück

Digital-Daten-Manager (w/m/d)

Das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe (SMNK) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Digital-Daten-Manager (w/m/d)

unbefristet und in Vollzeit.

Als Digital Daten-Manager/in sind Sie für folgende Tätigkeiten verantwortlich:

Datenmanagement:

Konzeption und Definition von Datenstrukturen und Datenflüssen im Forschungsbereich des SMNK, digitale Verarbeitung von Daten mit Schwerpunkt biologische und geologische Sammlungs- und Forschungsdaten, aktive Mitarbeit bei der Weiterentwicklung biodiversitäts-informatischer Werkzeuge, Konfiguration und Administration der verwendeten Daten-bank(en) und selbstständige Anpassung an inhaltliche Anforderungen, Konzeption und Betreuung der Datenhaltung inkl. dauerhafter Datenarchivierung sowie damit verbundener digitaler Kommunikationstechniken.

Medientechnik:

Konzeption und Definition technischer Anforderungen und Betreuung der Umsetzung moderner Medienangebote und -nutzung, die auf den Forschungsdaten basieren, -in Absprache mit der Direktion- und in Zusammenarbeit vor allem mit den Mitarbeitern der Abteilung Kommunikation sowie den wissenschaftlichen Abteilungen.

IT-Sicherheit:

Bearbeitung von grundsätzlichen Fragestellungen zur Informationssicherheit, wie z.B. Festlegung von Informationssicherheitszielen und Entwicklung von Informationssicherheitsstrategien; Etablierung und selbstständige Umsetzung eines Managementsystems zur Informationssicherheit (ISMS) nach BSI Standards.

Wir erwarten für diese verantwortungsvolle Tätigkeit folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium eines für diese Tätigkeit relevanten Studiengangs, möglichst mit Promotion (z. B. Biologie, Informatik etc.)
  • Kenntnisse der Taxonomie und Ökologie mindestens einer artenreichen Organismen-Gruppe
  • Erfahrung in digitalem Management biologischer und/oder geologischer Daten
  • Erfahrung in Projektmanagement
  • Erfahrung in Datenbankadministration, möglichst Erfahrung mit dem Datenbanksystem Diversity Workbench
  • Überblick über internationale Entwicklungen im Feld des naturwissenschaftlichen Forschungsdatenmanagements
  • Umfassende Fähigkeiten im Umgang mit diversen IT-Lösungen (Office-Programme, Datenbanken, Content-Management-Systeme, Digital Asset Management) und modernen Medien
  • Kenntnisse moderner Statistik für biologische Daten
  • Kenntnisse der IT-Sicherheitsstandards
  • Hohe Affinität für neue Technologien und digitale Trends
  • Hohe Kreativität, Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Ausgeprägtes Planungs- und Organisationstalent

Die Bezahlung erfolgt nach EG 13 TV-L.

Bewerbungen von Frauen werden im Rahmen der beruflichen Gleichstellung ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 15. Juli 2020 unter Angabe der Kennziffer 3/2020 an das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe, Referat Personal- und Finanzwesen, Erbprinzenstraße 13, 76133 Karlsruhe.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nur zurückgesendet werden, wenn ein ausreichend frankierter, adressierter Briefumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden nach Abschluss des Verfahrens alle Unterlagen vernichtet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Stefan Konstandin, Tel. 0721/926-6831 oder stefan.konstandin@smnk.de. Nähere Informationen zum Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe finden Sie unter www.smnk.de.

Datenschutzhinweis für Bewerber
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Staatl. Museum für Naturkunde Karlsruhe ein wichtiges Anliegen und ist zu jeder Zeit gewährleistet. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt.
Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung innerhalb des Staatl. Museums für Naturkunde Karlsruhe verwendet und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften streng vertraulich behandelt.
Sollten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, dann sollten Sie bitte beachten, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselte E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Fragen und Anregungen zum Datenschutz:
Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. E-Mail: datenschutz@smnk.de.