Zurück

Gemälderestaurator (w/m/d)

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe gehört mit ihrer hochrangigen Sammlung und einer regen Ausstellungs- und Veranstaltungstätigkeit zu den großen Kunstmuseen in Deutschland. Sie wird seit 2009 als Landesbetrieb geführt und ist eine nach kunstwissenschaftlichen und wirtschaftlichen Grundsätzen agierende Kultureinrichtung des Landes Baden-Württemberg. Die Sammlung umfasst europäische Kunst vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart. Die Pflege des Bestandes betrachtet die Kunsthalle als eine herausragende Aufgabe. Das Museum befindet sich derzeit aufgrund einer geplanten Sanierung und Erweiterung in einem umfassenden Transformationsprozess und bereitet intensiv den Umzug in ein Interim vor.

Zum 01.12.2020 suchen wir einen

Gemälderestaurator (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Alle konservatorisch und restauratorisch notwendigen Maßnahmen zu Pflege, Erhalt und Erfassung des Sammlungsbestandes. Dazu gehören materialtechnologische Untersuchungen, die Konservierung und Restaurierung wertvoller Gemälde und Skulpturen sowie die Dokumentation der durchgeführten Arbeiten in analoger und digitaler Form.
  • Präventive Konservierung: Prüfung von Ausstellungs- und Lagerbedingungen, Mitarbeit bei der systematischen Verbesserung der fachgerechten Verpackung und Lagerung, Schädlingsprävention
  • Ausstellungsvorbereitungen sowie deren Auf- und Abbau, z. B. Betreuung von Leihnahmen und Kurieren, Begleitung der Installation der Kunstwerke, Prüfung der Präsentationsbedingungen
  • Fachliche Betreuung des Leihverkehrs: Vorbereitung von Leihgaben, deren Zustandsprotokollierung, Überwachung von Verpackung und Transport sowie Kurierbegleitung
  • Betreuung der Dauerleihgaben
  • Rahmung und Verglasung von Gemälden sowie restauratorische und konservatorische Eingriffe an Zierrahmen
  • Vorbereitung und Betreuung der Kunstwerke im Rahmen der geplanten Baumaßnahme

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Konservierung und Restaurierung von Gemälden und Skulptur
  • Berufserfahrung in der Untersuchung, Konservierung und Restaurierung von Gemälden und Skulpturen, auch im Museumsbereich
  • Praktische Kenntnisse einschlägiger Konservierungs- und Restaurierungsmethoden sowohl an Werken der älteren als auch insbesondere der neueren Malerei
  • Selbständige, präzise und strukturierte Arbeitsweise
  • Organisationsgeschick, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
  • Sicherer Umgang mit den einschlägigen Office- und Datenbankprogrammen sowie die Bereitschaft zur Nutzung der hauseigenen Datenbank

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen nach E 11 TV-L. Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bei gleicher Eignung werden wir schwerbehinderte Menschen bevorzugt einstellen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30. August 2020 per E-Mail an personal@kunsthalle-karlsruhe.de oder schriftlich an die Verwaltung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, Frau Claudia Buselmeier, Hans-Thoma-Straße 2, 76133 Karlsruhe. Eine Rücksendung schriftlicher Bewerbungen erfolgt nur, wenn Sie einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen gemäß geltendem Datenschutzrecht vernichtet. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Leiterin der Restaurierung, Frau Nele Bordt, telefonisch unter 0721/926 3574 oder unter www.kunsthalle-karlsruhe.de