Zurück

Kunstankäufe für nichtstaatliche Museen in Baden-Württemberg 2021

Durch die Förderinitiative sollen sowohl Museen als auch Bildende Künstler*innen aus Baden-Württemberg unterstützt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Fördervolumen auf 200.000 EUR erhöht. Antragsberechtigt sind Museen, deren Sammlungskonzept auf zeitgenössische Kunst ausgerichtet ist. Das zu erwerbende Werk bis zu 20.000 EUR wird vom Ministerium den Museen als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. Bitte nutzen Sie die Bewerbungszeit bis zum 17. September, um mit dem Ankauf Ihre Sammlung zu stärken.

Informationen zum Förderverfahren und zu den Förderrichtlinien finden Sie hier.