Aufsicht im Museum - Vom Schutz der Objekte bis zur Besucherbetreuung

  • Termin: 12.09.2022 | 10:00-17:00
  • Ort: Reutlingen, Heimatmuseum Reutlingen
  • Referent: Dr. Christian Rak
  • Teilnehmer*innen: 16
  • Format: Workshop
  • Veranstalter: Museumsakademie Baden-Württemberg

Das Empfangs- und Aufsichtspersonal in Museen steht vor der alltäglichen Belastungsprobe, gleichzeitig für die Bewachung der Objekte verantwortlich zu sein und als erster Ansprechpartner den Eindruck über das Museum beim Publikum entscheidend mitzuprägen.

Dieses praxisorientierte Kommunikationstraining befasst sich mit den vielfältigen Aufgaben und Rollen einer Aufsicht im Spannungsfeld zwischen Besucherservice und Schutz der Objekte. Die Teilnehmer*innen erfahren, wie sie in verschiedenen Situationen gut mit Besucher*innen umgehen. Und sie üben Strategien ein, wie sie Konflikte mit Besucher*innen konstruktiv lösen oder gar nicht erst entstehen lassen können.


Der Historiker Dr. Christian Rak hat in Ausstellungsprojekten für Museen gearbeitet. Er führt Kommunikationstrainings, Seminare und Coachings für Wirtschaftsunternehmen und öffentliche Einrichtungen durch.


Die Teilnahme an den Eigenveranstaltungen der Museumsakademie ist kostenlos. Lediglich die Anreise und evtl. aufkommende Übernachtungskosten am Veranstaltungsort gehen zu Lasten der Teilnehmer*innen. Aufgrund der oftmals limitierten Teilnehmer*innenanzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung ratsam. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei stark nachgefragten Workshops und Veranstaltungen mit limitierter Teilnehmer*innenanzahl nur zwei Personen pro Museum zugelassen werden können.