Landesvolontariatstagung 2023 in Stuttgart

  • Termin: 09.-10.03.2023
  • Ort: Stuttgart, Landesmuseum Württemberg
  • Teilnehmer*innen: 110
  • Format: Tagung
  • Veranstalter: Museumsakademie

Die Landesvolontariatstagung im Frühling 2023 hat das Thema "Museumsmanagement".

Mit der Landesvolontariatstagung in Stuttgart setzt das Tagungsteam den Fokus auf das Thema Museumsmanagement. Das Tagungsprogramm beinhaltet grundlegende Impulse zu Grundlagen des Museumsmanagements, zu Controlling, Finanzen und Qualitätsmanagement sowie praxisorientierte Impulse zur Projektsteuerung und zum Zeitmanagement. Workshops zu weiterführenden Museumsmanagementthemen runden gemeinsam mit Führungen in die Stuttgarter Museen die Tagung ab.

Die Landesvolontariatstagung gehört zum vierteiligen Tagungszyklus und dient der Ausbildung und Qualifizierung der wissenschaftlichen Volontär*innen. Sie wird von der Museumsakademie Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Landesmuseum Württemberg und weiteren Partnern veranstaltet und von den Volontär*innen organisiert.

Das detaillierte Programm und weitergehende Informationen (zu den Workshops und den Führungen) finden Sie 2023 hier und im Downloadbereich. Wir bitten Sie, schon frühzeitig Ihre Übernachtungsmöglichkeiten in Stuttgart selbstständig zu buchen.

Der Anmeldeschluss wird der 13. Februar 2023 sein.

Tagungsgprogramm, Donnerstag 9. März 2023

Ab 09:30      
Öffnung Tagungsbüro

10:00           
Begrüßung
Shahab Sangestan, Leiter Landesstelle für Museen Baden-Württemberg
Dr. Yvonne Schülke, Landesstelle für Museen Baden-Württemberg I Museumsakademie

10:15
Grundlagen des Museumsmanagements
Prof. Dr. Astrid Pellengahr, Wissenschaftliche Direktorin I Landesmuseum Württemberg I Stuttgart

11:00
Controlling als Instrument der Finanz- und Ergebnissteuerung
Dr. Petra Schneidewind, Leitung Kontaktstudium I PH Ludwigsburg I Institut für Kulturmanagement

11:45
Volontär*innen Panel (Podiumsdiskussion)

12:15
Mittagspause

13:45
Workshops

16:00
Erfrischungspause

16:30
Vollversammlung

17:30
Ende

19:00
Abendprogramm

 

Freitag, 10. März 2023

Ab 9:00
Öffnung Tagungsbüro

09:30
Qualitätsmanagement im Kulturbetrieb: die Perspektive der ISO 9001
Konstantin Lom, Leitung Verwaltung I Staatsgalerie Stuttgart

10:15
Berauschend. Einblicke in die Projektsteuerung einer Großen Sonderausstellung
Dr. Marc Kähler, Projektsteuerung I Landesmuseum Württemberg I Stuttgart

11:00
Aus Volontariatssicht: Zeitmanagement am Beispiel des Fruchtkastens und die Auswirkungen auf das Qualitätsmanagement
Judith Thomann M.A., wiss. Volontärin Landesmuseum Württemberg I Stuttgart

11:30
Feedback

12:00
Mittagspause

13:30
Führungen

ca. 15:30
Ende der Veranstaltung

 


Die Teilnahme an den Eigenveranstaltungen der Museumsakademie ist kostenlos. Lediglich die Anreise und evtl. aufkommende Übernachtungskosten am Veranstaltungsort gehen zu Lasten der Teilnehmer*innen. Aufgrund der oftmals limitierten Teilnehmer*innenanzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung ratsam. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei stark nachgefragten Workshops und Veranstaltungen mit limitierter Teilnehmer*innenanzahl nur zwei Personen pro Museum zugelassen werden können.