museum-digital: Multifunktions-Tool für Ihre Sammlungsobjekte

  • Termin: 21.11.2022 | 14:00-15:30
  • Onlinekurs
  • Referent: Christoph Pitzen, Dipl. Rest.
    Referentin: Dr. Dina Sonntag
  • Teilnehmer*innen: 99
  • Format: Informationsveranstaltung
  • Veranstalter: Museumsakademie Baden-Württemberg

Museum-digital ist das von der Landesstelle für Museen empfohlene Werkzeug für die Inventarisierung und Veröffentlichung musealer Sammlungsobjekte. Näheres hierzu erfahren Sie in dieser Informationsveranstaltung.

Was genau sich hinter der Plattform verbirgt und über welches Leistungsspektrum die kostenlose Software verfügt, erläutern Ihnen die Referent*innen Dr. Dina Sonntag und Christoph Pitzen. Im Anschluss an deren Vorstellung des Programms ist Raum für Diskussionen und Ihre Fragen gegeben.


Christoph Pitzen ist als Referent der Landesstelle unter anderem für die Inventarisierungs-Programme museum-digital und Primus zuständig. Er ist Ansprechpartner für Fragen zur praktischen Nutzung der Software und zum Datentransfer von Primus zu museum-digital.


Dr. Dina Sonntag, langjährige Referentin der Landesstelle, berät die Museen bei Fragen zur Sammlung und zur Inventarisierung. Sie ist Ansprechpartnerin für den Zugang und die inhaltliche Erschließung der Plattform museum-digital.


Die Teilnahme an den Eigenveranstaltungen der Museumsakademie ist kostenlos. Lediglich die Anreise und evtl. aufkommende Übernachtungskosten am Veranstaltungsort gehen zu Lasten der Teilnehmer*innen. Aufgrund der oftmals limitierten Teilnehmer*innenanzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung ratsam. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei stark nachgefragten Workshops und Veranstaltungen mit limitierter Teilnehmer*innenanzahl nur zwei Personen pro Museum zugelassen werden können.