Zurück

Kreativer Kopf für digitale Kunstvermittlung (w/m/d)

Der 2005 fertig gestellte Neubau des Kunstmuseum Stuttgart im Zentrum der Stadt beherbergt die kommunale Kunstsammlung mit Werken der klassischen Moderne und zeitgenössischen Kunst. Auf 5.000 qm Ausstellungsfläche werden neben der Sammlung regelmäßig Sonderausstellungen präsentiert. Wir möchten Museum für jeden erlebbar machen, ein Ort sein, der Kunst, Kultur und Bildung für alle Menschen möglich macht. Dazu werden wir in Zukunft verstärkt die digitalen Möglichkeiten nutzen.

Deshalb suchen wir zum baldmöglichsten Zeitpunkt

Einen kreativen Kopf für digitale Kunstvermittlung (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Steuerung und Koordination der Entwicklung eines Medienguides
  • Entwicklung und Erprobung neuer, experimenteller Methoden und Formen der Kunstvermittlung auf digitaler Ebene
  • Planung, Durchführung und Evaluation zielgruppenspezifischer analoger und digitaler Vermittlungsangebote in der Kinder-, Schul- und Erwachsenenbildung
  • Konzeption und Realisierung inklusiver, interdisziplinärer und medialer Methoden der Kunst- und Wissensvermittlung
  • Konzeption und Organisation des Vermittlungsprogramms zu unseren Sonderausstellungen und der Sammlungspräsentation (in Zusammenarbeit mit den Kuratorinnen)
  • Antragstellungen für Fördermittel zu einzelnen Vermittlungsprojekten, z.B. im Rahmen von Sonderausstellungen
  • Verantwortung für die reibungslose Durchführung aller bestehenden und künftigen digitalen Vermittlungsprogramme sowie deren Vor- und Nachbereitung
  • Redaktion und Versand des Kunstvermittlungs-Newsletters
  • Weiterentwicklung der digitalen Strategie im Bereich der Kunstvermittlung, in Zusammenarbeit mit der Agentur und externen Partnern

Wir erwarten von Ihnen:

  • Erfahrung in der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten
  • ein abgeschlossenes Studium in einem museumsrelevanten Fach (Museologie, Museumspädagogik) oder in einem kommunikationswissenschaftlichen bzw. erziehungswissenschaftlichen Studiengang mit museumspädagogischer Zusatzqualifikation
  • Berufserfahrung in einem Museum/Ausstellungsbetrieb oder in einer vergleichbaren Einrichtung sowie im Bereich der Museumspädagogik
  • Erfahrungen in der Konzeption von digitalen Vermittlungsangeboten für heterogene Zielgruppen
  • Affinität zu Social Media
  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der interkulturellen Vermittlungsarbeit sind wünschenswert,
  • kommunikative, methodische, organisatorische und soziale Kompetenz,
  • sicheren Umgang mit der modernen Bürokommunikation (MS Office-Paket, Adobe Suite) und mit einem CMS-System
  • sichere Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung und frühestem Eintrittstermin ausschließlich per Mail an Herrn Günter Eckert: Guenter.Eckert@kunstmuseum-stuttgart.de. Die Bewerbungsfrist endet am 28. Oktober 2019. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Nicole Deisenberger, Telefon 0711/216-19623, zur Verfügung.