Zurück

Museumspädagoge (w/m/d)

Die Stadtverwaltung Lahr sucht für das Stadtmuseum zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Museumspädagogen (w/m/d)

in Teilzeit (50 %)

Die Stadt Lahr als Große Kreisstadt in der Ortenau (ca. 46.500 Einwohner) nimmt als bedeutendes Mittelzentrum zwischen Freiburg und Straßburg ein breit gefächertes Aufgabenspektrum wahr. Mit bester Infrastruktur und hervorragender Lage zwischen Oberrhein und mittlerem Schwarzwald bietet sie hohe Lebensqualität, entsprechend dem Slogan „Vielfalt im Quadrat“.

Die Stadt Lahr hat zur Landesgartenschau 2018 in enger Zusammenarbeit mit der Universität Freiburg ein Streifenhaus mit archäobotanischem Garten rekonstruiert. Hier und in eigenen Räumen in einem angrenzenden Haus der Begegnung wird für die Besucher und Besucherinnen der Alltag in einer zivilen gallo-römischen Siedlung erlebbar. Die Anlage soll in den kommenden Jahren zu einem kleinen Freilichtmuseum ausgebaut werden.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Konzeption, Organisation und Durchführung von museumspädagogischen Programmangeboten für verschiedene Zielgruppen in enger Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Gallo-Römisches Leben Lahr-Dinglingen und der Universität Freiburg Erarbeitung didaktischer Materialien
  • Pflege von Kontakten zu Bildungs- und Kultureinrichtungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Archäologie und museumspädagogische Zusatzqualifikation
  • Erfahrung bei der Erarbeitung und Umsetzung museumspädagogischer Projekte/Programme
  • Museumserfahrung, insbesondere im Bereich Museumspädagogik
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Freude am Umgang mit Menschen
  • Kreativität, selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit auch am Abend und an Wochenenden

Wir bieten Ihnen:

Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Einstellung in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
Vorbildliche Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Sportangebote, Gemeinschaftsveranstaltungen)

Regelmäßige Möglichkeiten zu Fortbildungen sowie ein internes Qualifizierungsprogramm

Für nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Bohnert, Leiterin Stadtmuseum (Tel. 07821/910-0410) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Auswahlverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Schwarz, Abteilung Personal, Organisation und Datenverarbeitung (07821/910-0182).

Haben Sie Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 3. November 2019, bevorzugt über unser Online-Bewerbungsportal. Falls Sie sich nicht über unser Portal bewerben, bitten wir um Angabe der Kennziffer 117460.
Bitte senden Sie uns nur Kopien Ihrer Dokumente, da keine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen erfolgt. Nach elektronischer Erfassung werden die Unterlagen vernichtet.

Stadtverwaltung Lahr
Abt. Personal und Organisation Rathausplatz 4,
77933 Lahr/Schwarzwald

bewerbung@lahr.de

www.lahr.de